Bilder & Berichte

Ausflug zum Weihnachtszauber in Tirol

Dezember 2017

Die Großdeinbacher LandFrauen machten sich am zweiten Adventswochenende auf den Weg ins schöne Tirol. Innsbruck war das Ziel des zweitägigen Ausflugs. Traditionell, romantisch und stimmungsvoll präsentierte sich der Weihnachstmarkt in der Innsbrucker Altstadt. Direkt vor dem Goldenen Dachl schmiegten sich die Verkaufsstände des Christkindlmarkts an die mittelalterlichen Häuser.
Am späten Nachmittag besuchten die LandFrauen dann im adventlich geschmückten Congresszentrum in Innsbruck das „Himmelskind“. Seit über fünf Jahrzehnten begeistert das Tiroler Adventsingen zahlreiche Besucher von nah und fern. „Himmelskind“ – so nennt sich das verbindende szenische Spiel das von MusikantInnen und SängerInnen aus allen Teilen Tirols auf einzigartige Weise mit authentischer Musik und eindrucksvollem Gesang auf das bevorstehende Weihnachtsfest einstimmt.  Am Abend wurde es dann zünftig. Die LandFrauen konnten es sich im Hotel „Reschenhof“ in Mils, am Tiroler Buffett schmecken lassen. Es gab aber noch mehr Leckerbissen. Eine Volkstanzgruppe aus der Region begeisterte mit alpenländischer Musik und traditionellem Schuhplattler. Bei Musik und Tanz ließen man einen wunderschönen Tag ausklingen.

Am Sonntag brachte der Bus die unternehmungslustigen Frauen nach Wattens zu den Swarovski Kristallwelten. Im Museum staunten die LandFrauen über die 16 verschiedenen Wunderkammern, die von international renommierten Künstlern gestaltet wurden. Mit klingenden Namen wie z.B. Ready to Love, Heroes of Peace, EmotionalFormation und El Sol sorgen sie mit spannenden, detailreichen, farbenfrohen und überraschenden Installationen für Momente des Staunens.
Glücklich und mit vielen Eindrücken im Gepäck machten sich die Großdeinbacher LandFrauen am Nachmittag auf den Heimweg.

 


Gruppenbild der LandFrauen beim Ausflug nach Innsbruck